Frey & Bührer Hörsysteme GmbH

Hörsysteme für Kinder

Wissenswertes

 

Was ist ein Audiogramm?

Das Audiogramm ist die grafische Darstellung des Ergebnisses der Tonaudiometrie. Dabei werden die tiefen Frequenzen (um 125Hz) die mittleren (um 1000Hz) und die hohen Frequenzen (um 6kHz) auf der waagrechten Ebene aufgetragen. Die Lautstärke ist im Diagramm senkrecht, in der Einheit Dezibel (dB) aufgetragen. In das Audiogramm wird notiert, bei welcher Lautstärke die einzelnen Töne gerade eben wahrgenommen werden. Es handelt sich dabei um die individuelle Hörschwelle.

Mehr »

 

Wie hört ein hörgeschädigtes Ohr?

Im ersten Abschnitt "Was ist ein Audiogramm?" haben wir deutlich gemacht, was ein Kind mit einer bestimmten Hörschwelle wahrnehmen kann und was nicht. Wie aber hören sich Sprache und Geräusche tatsächlich für den Schwerhörigen an? Ist einfach alles nur leiser? Unterhält man sich mit Erwachsenen, bei denen sich ein geringer Hörverlust bereits manifestiert hat und sie noch nicht mit Hörgeräten versorgt sind, hört man sehr oft Aussagen wie z.B.: "Ich höre noch alles sehr gut, aber die Leute sprechen immer so undeutlich."

Mehr »

 

Was ist eine Ohrabformung?

Mehr »

 

Untersuchungsmethoden bei Kindern

Die Differentialdiagnostischen Untersuchungsmethoden in der klinischen Routine der Hals- Nasen- Ohrenmedizin sind sehr umfangreich. Folgende Stichwortsammlung mit einer kurzen Erläuterung soll Ihnen einen Überblick geben und Ihnen beim Gespräch mit Fachleuten, die allzugerne in Abkürzungen und Fachwörtern sprechen, eine kleine Orientierung bieten.

Mehr »

Wir führen eine breite Markenvielfalt, um Ihnen eine optimale Beratung und Empfehlung aussprechen zu können. Hier eine Auswahl an Hörsystem- und Zubehörherstellern: